Neue Seite entdeckt

Wer ein Flair fürs Einrichten hat, muss sich beim Umzug ins erste Eigenheim wie im Paradies fühlen. So ähnlich muss es Angela Stocker ergangen sein. Ein Besuch bei der Mitarbeiterin der BEKB Huttwil.

«Ich hätte niemals gedacht, wie viel man berücksichtigen muss bei so einem Umzug. Vor Kurzem haben mein Mann und ich unser Haus in Dürrenroth bezogen. Obwohl wir nicht viel umgebaut haben, gab es doch unglaublich viel zu tun. Gerade für mich war das eine eindrückliche Erfahrung, schliesslich habe ich in meinem Beruf tagtäglich mit dem Thema Eigenheim zu tun. Ich bin Hypothekarberaterin bei der BEKB. Neben der ganzen Organisation ist so ein Umzug auch eine sehr emotionale Angelegenheit. Unsere Wohnung in Rohrbachgraben haben wir mit einem weinenden und einem lachenden Auge verlassen. Nicht nur der grosszügige Wohnraum mit der Galerie behalten wir in bester Erinnerung, sondern auch unsere Vermieterin unter uns, bei der wir oft zum Kaffee eingeladen waren und die uns immer wieder Gemüse aus ihrem Garten vorbeibrachte. Auch hatten wir an Wochenenden immer wieder Gäste bei uns, die wir kulinarisch verwöhnen durften. Von der Fernsehsendung «Das perfekte Dinner» inspiriert, kochten wir zusammen mit Freunden um die Wette. Eine japanische Salatsauce mit Honig und Sesamöl zählt zu unseren Höhepunkten sowie ein Prosecco-Gazpacho.

«Ich habe gerne helle Räume, was aber nicht heisst, dass alle Wände weiss sein müssen.»

Angela Stocker

Neben dem Kochen ist das Einrichten eine weitere Leidenschaft von mir, weshalb ich in unserem neuen Haus aus dem Vollen schöpfen kann. Müsste ich meine Einrichtung beschreiben, würde ich sie als englischer Landhausstil mit skandinavischem Einfluss betiteln. Ich habe gerne helle Räume, was aber nicht heisst, dass alle Wände weiss sein müssen. Aus diesem Grund liessen wir einen Wohnberater kommen: In unserer Stube haben wir jetzt eine schlammgrüne und in unserem Schlafzimmer eine auberginefarbene Wand. Ohne diese Beratung wären wir niemals auf dieses Violett gekommen, wir hätten uns das schlichtweg nicht gewagt. Aber ich muss sagen, es passt perfekt. Mein Mann ist eher der praktische Typ. Während ich mich auf die Innenräume konzentriere, schmiedet er Pläne etwa für den Garten. Das ergibt auch Sinn, schliesslich ist er gelernter Landschaftsgärtner. Eine Pergola wollen wir bauen sowie neue Bodenplatten auf der Terrasse legen. Ich freue mich jetzt schon auf die Sommerabende mit vielen Gästen. Dann sollte bei uns wieder ein wenig Ruhe eingekehrt sein. Mit diesem Umzug habe ich die andere Seite kennengelernt. Jetzt weiss ich, wovon meine Kunden in unseren Beratungsgesprächen reden, und kann mich so richtig in sie hineinfühlen.»

Erfahren Sie mehr über Angela Stockers Umzug.

Agenda

BEKB -Veranstaltungen

Aktueller Überblick und Anmeldung: bekb.ch/veranstaltungen

Konzerte des Jugendblasorchesters VBJ

3. November 2019, 10.15 Uhr, Congress Centre Kursaal, Interlaken
3. November 2019, 16.00 Uhr, KKThun, Thun
9. November 2019, Kongresshaus, Biel

BEKB-Pensionsplanungsanlässe

29. Oktober 2019, Bildungszentrum der BEKB, Liebefeld-Bern
5. November 2019, Saalbau, Kirchberg
13. November 2019, Hotel Interlaken, Interlaken Ost

BEKB-Immobilientage

31. Oktober bis 2. November 2019, BEKB-Begegnungszentrum, Bern Bundesplatz

St. Nicolas de la BCBE à Tramelan

4. Dezember 2019, BCBE Tramelan

Santarun Bern

29. November 2019, BEKB-Begegnungszentrum, Bern Bundesplatz