Belohnen Sie sich öfter!

Sich selbst etwas zu gönnen, ist wichtig. In der Berner Altstadt zeigt sich: Grosse und kleine Freuden gehen dabei Hand in Hand.

Wenn Sie merken, dass der Alltag Sie fest im Griff hat, dann ist es höchste Zeit, sich einmal selbst zu beschenken, um die kleinen Ärgernisse des Alltags wegzulächeln. Wir haben uns in den Berner Lauben umgehört, mit welchen «Kleinigkeiten» sich die Befragten belohnen.

  • Theo lernt seit kurzer Zeit Bassgeige. Es sei ein wahnsinnig tolles Instrument. Die Musikstunde geniesst er jedes Mal.

  • Ihre neu gekauften Schuhe blieben bis zum bevorstehenden Heimaturlaub in Finnland noch verpackt, so Titty.

  • Hans kann sein Elektroauto in Zürich abholen. Mit der Entscheidung für dieses Auto hat er sich schwergetan. Genau zwei Jahre hat es gedauert.

  • Barbara hat sich vor Kurzem ein Pferd gekauft. Gemeinsam mit ihrer Kollegin verbringt sie nun den grössten Teil ihrer Freizeit in Wyssach, wo ihr Pferd steht.

  • Als junge Eltern haben sich Helene und ihr Mann einmal ein Wochenende zu zweit am Lago Maggiore gegönnt. Die Grosseltern passen gerne aufs Enkelkind auf.

  • Nach seinem intensiven Praktikum auf der Notfallstation war es höchste Zeit für Entspannung. Leo besuchte das Fusion-Festival in der Nähe von Berlin.

  • Esther geht bei sommerlichen Temperaturen ein leckeres «Gelato» über alles. Es sind manchmal die kleinen Freuden, die das Leben ausmachen.

  • Zum Ende des Sommers hat sich Thomas einen neuen Grill gekauft. Nun hofft er, dass die Grillsaison bis Mitte Oktober anhält.

Newsletter

Abonnieren Sie das E-Magazin BEKB flash und verpassen Sie keine Ausgabe.

Jetzt abonnieren

Feedback

Haben Sie Fragen oder eine Rückmeldung? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Nachricht

Agenda

BEKB-Veranstaltungen

Hinweis zum Coronavirus: Je nach Entwicklung der Lage können Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Aktuelle Informationen und Anmeldung: bekb.ch/veranstaltungen

BEKB-Seminare

Angebots- und Seminarübersicht der BEKB-Ateliers unter bekb.ch/atelier