Das doppelte Ich

Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn: Carla und Gianna Wohler sind eineiige Zwillinge. In unserer Videoreportage verraten sie, wie es ist, mit dem Spiegelbild die Welt zu entdecken.

Carla und Gianna Wohler (18) sehen zwar gleich aus, doch haben sie ganz eigene Persönlichkeiten. Die eine ist eher stürmisch, die andere bedacht. Die eineiigen Zwillinge ergänzen sich optimal. Das zeigt sich auch beim Sport: Die beiden erfolgreichen Langläuferinnen trainieren zusammen und motivieren sich bei Wettkämpfen gegenseitig.

Im Videointerview erzählen sie von Unterschieden und Gemeinsamkeiten und davon, wie es ist, mit dem doppelten Ich aufzuwachsen. Können Sie die beiden auseinanderhalten?

Newsletter

Abonnieren Sie das E-Magazin BEKB flash und verpassen Sie keine Ausgabe.

Jetzt abonnieren

Feedback

Haben Sie Fragen oder eine Rückmeldung? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Nachricht

Agenda

BEKB-Veranstaltungen

Hinweis zum Coronavirus: Je nach Entwicklung der Lage können Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Aktuelle Informationen und Anmeldung: bekb.ch/veranstaltungen

BEKB-Seminare

Angebots- und Seminarübersicht der BEKB-Ateliers unter bekb.ch/atelier